Evangelische Kirchgemeinde Felsberg

                                "Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst." Jahreslosung 2018

Herzlich willkommen ! 

Grüezi und herzlich willkommen auf unserer Webseite.

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen, sowie hintergründige Informationen
zur Evangelischen Kirchgemeinde Felsberg. 

Predigt zur Jahreslosung 2018 und weitere Predigten


Foto: Fadri RattiEin Stern, ein Stall, da ist die Krippe des Herrn.


Wort zur Woche

"Suche Frieden und jage ihm nach." Psalm 34,15

Vom Ursprung aller Weihnachtssterne
Liebe Felsbergerinnen und Felsberger!
Jedes Jahr pünktlich zur Sonntagsschulweihnacht erstrahlt der grosse Stern am Kirchturm von Felsberg. Dieses Jahr hätte Sturmtief "Marielou" dies fast verhindert, besteht doch der Stern nur aus feinem Kunststoff und ist entsprechend anfällig. Hergestellt werden diese speziellen Sterne in Herrnhut im deutschen Bundesland Sachsen. Ab 1722 gewährte Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf auf seinem Gut protestantischen Glaubensflüchtlingen Asyl. Sie mussten in der Folge der Gegenreformation aus den habsburgischen Stammlanden Böhmen und Mähren flüchten. Die Brüdergemeinde wuchs schnell "in der Hut des Herrn". Durch Missionsarbeit wurde der christliche Glaube im Sinne Herrnhuts in die weite Welt hinausgetragen. Vor über 160 Jahren entstand dann der erste Herrhuter Stern. Er gilt als Ursprung aller Weihnachtssterne und half vielen in der Ferne tätigen Herrnhuter gegen Heimweh, gerade in der Advents- und Weihnachtszeit. Heute werden über 700'000 Sterne pro Jahr produziert. Auch der Felsberger Kirchenstern hat im Dorf schon einige "Kinder" erhalten, die zur Vorfreude auf Weihnachten beitragen.
Mit weihnächtlichen Grüssen
Pfarrer Fadri Ratti

Die drei Könige an der Felsberger Waldweihnacht
Heilig Abend, 24. Dezember, 17.00 Uhr, Einweisung beim Parkplatz Turnhalle, Abschluss mit Punsch beim Biohof Danuser. «Die Geschichte der heiligen drei Könige» wird interpretiert von Carlo Manetsch. Mitwirkung der Flötengruppe der Musikschule Domat/Ems-Felsberg, Leitung Ursula Rüegg, der Theatergruppe Felsberg, Regie von Carlo Manetsch und des Teams Familiengottesdienste Felsberg mit Astrid Baffioni und Michèle Klarer. Pfr. Fadri Ratti.

Stille Nacht am Gottesdienst zu Heilig Abend
Heilig Abend, 24. Dezember, 20.00 Uhr, Kirche Felsberg, «Heilige Nacht, stille Pracht». Pfr. Fadri Ratti. Kollekte: Little Bridge - Verein Nothilfe Armenien.

Hautnahes im Weihnachtsgottesdienst mit Abendmahl
Weihnachten, 25. Dezember, 09.45 Uhr, Kirche Felsberg, Thema: «In deiner Haut möchte ich (nicht) stecken.» Pfr. Fadri Ratti. Kollekte: Gefangenenweihnacht Strafanstalt Sennhof.

Gottesdienst an der Schwelle zum neuen Jahr 
Silvester, 31. Dezember, 20.00 Uhr, Kirche Felsberg. Der Gottesdienst an der Schwelle zum neuen Jahr ist ein Rück- und Vorausblick. Thema bildet die Jahreslosung fürs 2019: «Suche Frieden und jage ihm nach.» (Psalm 34,15), Pfr. Fadri Ratti, Kollekte: Frauenhaus GR.

Stimmen zum neuen Jahr am Neujahrssingen
Neujahr, 1. Januar, 01.00 Uhr. Das Neujahrssingen beginnt auf dem Platz vor dem Gemeindehaus mit der Ansprache des Gemeindepräsidenten Peter Camastral. Der zweite von vier Plätzen ist vor dem Pfarrhaus mit besinnlichen Worten des Pfarrers. Mitsänger und Mitsängerinnen sind herzlich willkommen, Proben unter der Leitung von Roman Danuser am 28., 29. und 30. Dezember um 19.30 Uhr im Gemeindesaal.

Sternsängerlieder im Gottesdienst zum Dreikönigstag
Sonntag, 6. Januar, 09.45 Uhr, Kirche Felsberg, mit Besuch der Sternsinger der katholischen Schwesterkirche Domat/Ems-Felsberg. Pfr. Fadri Ratti. Kollekte: Fondo di aiuto ai Pastori italiani.

Zu guter Letzt
„Was für die Raupe das Ende der Welt, ist für den Rest der Welt ein Schmetterling.“ Laotse, chinesischer Philosoph 6. Jh.v.Chr.


Flyer Gottesdienste Weihnachtszeit


 

 




 Für weitere Informationen bitte auf die Bilder klicken !